Die Fastenzeit ist eine Vorbereitungszeit auf Ostern. Sie beginnt mit dem Aschermittwoch und endet am Karsamstag. Weitere Informationen ...

Katholische Gemeinde

In der katholischen Kirche ist der Aschermittwoch Startpunkt der Fastenzeit. Im Gottesdienst wird den Christen Asche auf den Kopf gestreut oder mit Asche ein Kreuz auf die Stirn gezeichnet.


Die Gottesdienste werden in unserer Gemeinde auf ruhigere Weise als sonst gefeiert. Es gibt kein großes Vor- und Nachspiel der Orgel und kein Orgelspiel zum Kommunionempfang. Auch das Halleluja wird in dieser Zeit nicht gesungen.

 

Als besonderes geistliches Angebot gibt es in dieser Zeit die Exerzitien im Alltag.