Der Kirchengemeinderat

„Kirchengemeinderat und Pfarrer leiten gemeinsam die Gemeinde“, heißt es in der Kirchengemeindeordnung. Der Kirchengemeinderat ist also das Leitungsorgan der ganzen Kirchengemeinde. Dazu gehören z.B. folgende Aufgaben:

  • Festlegung der Gottesdienstorte und Gottesdienstzeiten,
  • Zweckbestimmung für die Gottesdienstopfer (außer der landeskirchlichen Opfer),
  • Beratung und Beschluss über den Haushalt der Kirchengemeinde,
  • Auswahl und Anstellung der hauptamtlichen Mitarbeitenden,
  • Planung und Durchführung von Baumaßnahmen an den Gebäuden der Kirchegemeinde,
  • Wahl der Pfarrerin oder des Pfarrers (bei Stellenwechseln). 

Dem Kirchengemeinderat in Uhingen gehören an: 14 gewählte ehrenamtliche Mitglieder, die Pfarrerin und die beiden Pfarrer, die Kirchenpflegerin und die Diakonin (beratend).

 

Alle Gemeindeglieder sind herzlich zum öffentlichen Teil der Kirchengemeinderatssitzungen eingeladen.

Kirchengemeinderatssitzungen

 Die aktuellen Termine der Kirchengemeinderatssitzungen finden Sie hier

Beginn jeweils 19:30 Uhr  

 

Die am 1.Dezember 2019 gewählten Mitglieder des Kirchengemeinderats bestimmen am 13.Januar 2020 die Mitglieder der Ausschüsse.

Mitglieder im Uhinger Kirchengemeinderat am 12.01.2020

© A.Strecker

 es fehlt Eva Maier

 

 

Mitglieder des Kirchengemeinderates (ab 12.01.2020)
 
Lukas Barak
Johannes Bayer
Lukas Eberhardt
Ulrike Dees-Mödinger
Manfred Eisele
Rolf Kleinbach
Eva Maier
Karolin Maier
Martin Maier
Annette Renner
Uwe Schertzer
Silke Schunter
Friedemann Singer
Ute Strecker
 
Kirchenpflegerin Corinna Öchsle
Diakonin Ulrike Langer
Pfarrer Joachim Klein
Pfarrer Martinus Kuhlo, Vorsitzender
Pfarrerin Martina Rupp

Beschließende Ausschüsse des Uhinger Kirchengemeinderats:

Ein Teil der Leitungs- und Organisationsaufgaben wird in den beiden beschließenden Ausschüssen beraten und beschlossen.

Der Bau- und Verwaltungsausschuss

Er hat folgende Aufgaben:

  • Eigentumsaufsicht und Vermögensverwaltung der Kirchengemeinde,
  • Durchführung der jährlichen Bauschau aller Gebäude,
  • Beschlussfassung über notwendige Maßnahmen in Sachen Gebäudeunterhaltung und Reparaturen bis zu 10.000 € pro Maßnahme,
  • Grundstücksaufsicht,
  • Vergabe von Aufträgen im Rahmen der vom Kirchengemeinderat beschlossenen Maßnahmen (insbesondere bei Renovierungs- und/oder Neubaumaßnahmen) bis zu einer Höhe von 25.000 €,
  • Vorberatung von Themen, die der Ausschuss von grundsätzlicher Bedeutung hält, bevor sie im Kirchengemeinderat zur Beratung und Beschlussfassung kommen.

Dem Bau- und Verwaltungsausschuss gehören an (bis 12.01.2020):

 

Ulrike Dees-Mödinger, Bärbel Fischer, Rolf Höflinger, Rolf Kleinbach, Pfr. Martinus Kuhlo, Kirchenpflegerin Corinna Öchsle, Uwe Schertzer, Anneliese Wissner.

 

 

 

Der Kindergartenausschuss

Er hat folgende Aufgaben:

  • Entscheidung über sämtliche Personalangelegenheiten im Kindergartenbereich, außer im Hinblick auf die Leiter/innen,
  • Beratung, Klärung und Regelung aller Anliegen der Erzieherinnen und der Eltern in Kindergartenfragen,
  • Absprachen und Vereinbarungen über Kindergartenfragen mit der Kommune,
  • Vorberatung und Vorbereitung von baulichen Maßnahmen in den Kindergärten,
  • Vorberatung und Veränderungen im Angebot der Betreuungsformen,
  • Beschluss über Ausgaben für die Kindergärten im Rahmen des Haushaltsplanes bis zu einer Höhe von 1.000 €.

Dem Kindergartenausschuss gehören an (bis 12.01.2020):

 

Silvia Beier (externes Mitglied), Ulrike Dees-Mödinger, Bärbel Fischer, Pfr. Martinus Kuhlo,  Kirchenpflegerin Corinna Öchsle, Anneliese Wissner.