Karfreitag

Am Karfreitag denken wir vor allem an Jesu Leiden und Sterben. Der Name kommt aus dem Althochdeutschen, wo „kara“ Wehklage bedeutet. Dieser wichtige Tag wird in der evangelischen und katholischen Kirche auf unterschiedliche Weise gefeiert.

In der evangelischen Kirchengemeinde Uhingen

Für die meisten evangelischen Christen hat der Karfreitag eine besondere Bedeutung, weil im Leiden Jesu Erlösung zu finden ist:  In der Evangelischen Kirche werden morgens Feiertagsgottesdienste gehalten, die ein eigenes Gewicht haben. Die schwarzen Paramente an Altar und Kanzel heben diesen Gottesdienst ebenso hervor wie die Tatsache, dass die Altarkerzen an diesem Tag nicht brennen. Das Abendmahl wird gefeiert als ein Mahl der Stärkung durch Christus mitten im Leid.