Aktuelles über den Stand der Renovierung unserer Cäcilienkirche

© Foto: Rolf Höflinger

 

31.07.2020
Neue Heizung in der Kirche

Gestern und heute findet die Grundinstallation der neuen Heizung in der Kirche statt...es geht voran!

© Foto: Rolf Höflinger

 

16.07.2020
Erster Boden eingebracht und Altar aufgestellt

Seit heute ist der Boden in der Kirche wieder verschlossen. Eine Betonplatte wurde in die Kirche eingebracht, auf die jetzt die Leitungen für Heizung, Wasser und Elektro verlegt werden. Im Chorraum wurde diese Betonplatte bereits Ende Juni eingebracht und der Altar darauf aufgestellt. Die Zeit der Bagger in der Kirche ist damit vorbei.

 

 

 

01.07.2020
Archäologische Funde im Kirchenschiff
Beim Ausbau des alten Bodens im Kirchenschiff sind zahlreiche Fliesen gefunden worden, die wahrscheinlich zur gotischen Kirche aus dem 15. Jahrhundert gehören. Auch der Verlauf des früheren Fundamentes war erkennbar, aber die Steine selbst sind bei der Erweiterung der Kirche 1693-1698 vermutlich wieder verwendet worden. Auch im Chorraum sind die Bauarbeiten vorangegangen. Ebenso am Sockel auf der Südseite der Kirche. Auch der Gasanschluss für die neue Heizung ist bereits verlegt worden.

© Evang. Kirchengemeinde

27.05.2020
Archäologische Funde in der Cäcilienkirche
Beim Ausbau des alten Boden im Chorraum der Cäcilienikiche, sind die Bauarbeiter auf archäologische Spuren gestoßen, die seit einer starken Woche freigelegt und untersucht werden. Weitere Informationen finden Sie:

Hier: Fernsehbericht der Filstalwelle Göppingen
und hier: Zeitungsartikel der Stuttgarter Zeitung

05.05.20:
Die Orgel und die Epitaphien sind eingepackt und der Ausbau des Bodens im Chorraum hat begonnen. Hier ein kleiner Eindruck von den Bauarbeiten

© Evang. Kirchengemeinde

...der Altar wird zur Seite geräumt!

 

22.04.2020:
Pünktlich am 20. April wurde die Kirche leergeräumt und die beweglichen Einrichtungsgegenstände in ein Lager umgezogen. Schon ein Tag später sind die ersten Handwerker "eingezogen". Der Strom ist abgeklemmt (die Glocken läuten noch!), der Altar zur Seite geräumt und die Bänke abgebaut.