Besuche

 

In der evangelischen Kirchengemeinde Uhingen werden regelmäßig Besuche gemacht bei

  • älteren Gemeindegliedern ab 75 Jahren:
    Die Pfarrer besuchen in der Regel zum 75., 80., 85. und jährlich ab dem 90. Geburtstag. In den Jahren dazwischen liegenden Jahren übernimmt den Besuch ein Mitglied des Besuchsdienstes.
  • Goldenen, Diamantenen und Eisernen Hochzeiten:
    Die Pfarrer besuchen die Jubilars-Ehepaare und überbringen eine Urkunde des Landesbischofs und einen Gruß der Kirchengemeinde.
  • Neuzugezogenen:
    Die Pfarrer oder ein Mitglied des Kirchengemeinderats bringen einen Willkommensgruß vorbei.
  • Tauffamilien:
    In den ersten vier Jahren nach der Taufe eines Kindes erhalten die Eltern zum Tauftag einen Tauferinnerungsbrief, teilweise verbunden mit einem kurzen Besuch.
  • Menschen im Blumhardthaus:
    Hier werden die Pfarrer stark unterstützt von einem ehrenamtlichen Mitarbeiter mit Seelsorgeausbildung und den Mitarbeitern/innen im Kontaktkreis.
  • Menschen in Notsituationen:
    Pfarrer oder Mitglieder des Besuchsdienstes besuchen Menschen in besonderen Notsituationen, sofern diese der Kirchengemeinde bekannt sind.

In der katholischen Kirchengemeinde Uhingen werden regelmäßig Besuche gemacht bei

  • älteren Gemeindegliedern ab 75 Jahren:
    Die Pfarrer besuchen in der Regel zum 80. und jährlich ab dem 90. Geburtstag. In den Jahren dazwischen liegenden Jahren übernimmt den Besuch ein Mitglied des Besuchsdienstes.
  • Goldenen, Diamantenen und Eisernen Hochzeiten:
    Die Pfarrer und Pastoralreferenten besuchen die Jubilars-Ehepaare und überbringen eine Urkunde des Diözesanbischofs und einen Gruß der Kirchengemeinde.
  • Neuzugezogenen:
    Die Pastoralreferentin oder ein Mitglied des Besuchsdienstes bringen einen Willkommensgruß vorbei.
  • Neugeborene:
    Mit einem Brief und einem Glückwunschheft gratulieren wir den Eltern zur Geburt ihres Kindes.